Heiligenbergschule Gensungen

Neues aus der Heiligenbergschule

Freiwillige (FSJ) gesucht !

 Vertretung (VSS-Kräfte) gesucht!

Praktikumsplätze (FOS Sozialwesen) zu vergeben!

 

Siehe Anzeigen am Ende der Seite.

 



Brandschutzerziehung 2024

Für die Kinder des 3. Jahrgangs wurde es heute heiß: Die Freiwillige Feuerwehr Felsberg kam mit 8 Feuewehrfrauen und  -männern sowie zwei Fahrzeugen zur Brandschutzerziehung:

An den Stationen "Verhalten im Brandfall", "Was ist Feuer?", "Was macht die Feuerwehr?" und "Der richtige Notruf" wurde den Schülerinnen und Schülern Theorie und Praxis vermittelt.

Auch das obligatorische Foto mit den beteiligten Feuerwehrleuten und der gesamten Schule durfte nicht fehlen.

 

Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer, die Freizeit und Urlaub für unsere Schulkinder opfern!


"Wie die Bilder laufen lernten" - Projekttag der ersten Klassen

Unser Projekttag für die ersten Klassen war ein voller Erfolg und hat allen Kindern großen Spaß gemacht. In verschiedenen Räumen konnten die Schülerinnen und Schüler faszinierende Einblicke in die Welt der optischen Spielzeuge sowie Kurzfilme gewinnen. Durchgeführt wurde der Tag vom Filmmobil des Deutschen Filminstitut und Filmmuseum in Frankfurt. Hier sind die Highlights der einzelnen Stationen:

 

MUSEUMmobil: Die Kinder haben an vier Stationen optische Spielzeuge wie Wunderscheibe, Lebensrad und Daumenkino kennengelernt und ihre eigenen Bilder zum Leben erweckt. Die Teilnahme ermöglichte es ihnen, direkt mit spannenden Materialien zu arbeiten und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

STOP MOTION: Nach einer inspirierenden Vorführung von Animationsclips und einer Einführung in die Stop Motion-Technik konnten die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen ihre eigenen Stop Motion-Filme erstellen. Die fertigen Clips waren beeindruckend und wurden den Kindern zur Verfügung gestellt.

 

LATERNA MAGICA: Die Kinder lernten die Laterna Magica kennen und durften ihre eigenen Kunstwerke gestalten. Diese wurden anschließend an die weiße Wand projiziert, was für viele leuchtende Augen sorgte. Die kreativen Arbeiten der Kinder waren faszinierend und zeigten ihre Begeisterung für die alte Technik.

 

KURZFILM-PROGRAMM: Hier wurden verschiedene Animationsformen vorgestellt. Nach einer spannenden Einführung konnten die Kinder sich mit den Referenten über die gesehenen Filme austauschen. Die Atmosphäre war sehr lebendig und die Kinder diskutierten begeistert über die verschiedenen Techniken und Geschichten.

 

Wir danken allen Beteiligten, die diesen besonderen Tag ermöglicht haben!


Sommerferienangebote Stadt Felsberg


Kreisweiter Umwelttag 2023

Hier einige Kinderstimmen zum Umwelttag 2023:

 

Wir haben am Umwelttag Kürbiswaffeln gemacht. Dafür haben wir unseren geernteten Kürbis genommen. Eigentlich mag ich gar keine Kürbisse. Aber die Kürbiswaffeln waren super lecker. Ich würde sich gerne nochmal machen.

 

Der Umwelttag war richtig schön. Wir haben gelernt, dass die Grüne Tonne nicht abgeholt wird, wenn anderer Müll darin liegt. Ich finde es nicht so gut, dass so viel Müll in der Natur liegt.

 

Ich fand den Umwelttag toll, weil wir Marmelade aus Äpfeln vom Schulhof und von unserem Kürbis aus dem Hochbeet gemacht haben. Unsere Kürbiswaffeln waren auch köstlich.

 

 

Der Umwelttag war schön, weil wir nicht im Klassenraum lernen mussten.

 

Die von der Müllabfuhr nicht geleerte Biomülltonne der Schule sorgte bei den Kindern für eine Überraschung: Offensichtlich hatten vorbeigehende Personen ihren Restmüll entsorgt.


Mini-Marathon 2023

Am Samstag, den 16.09.2023 nahmen 26 Kinder des 3. und 4. Jahrgangs am Mini-Marathon in Kassel teil. Die Kinder absolvierten die 4,1km Strecke durch die Aue und wurden mit großem Jubel im Auestadion empfangen. Es war ein märchenhaftes Erlebnis für alle Minimarathonis, die im Ziel ihre verdiente Medaille mit dem tanzenden Rumpelstilzchen bekammen. Die Märchen-Motive auf den Medaillen sollen in den nächsten Jahren fortgesetzt werden. 
Wir freuen uns schon auf den Mini Marathon im September 2024 und sind gespannt, welches Märchen dann die Medaille ziert. 

Unsere Minimarathonis haben alle erfolgreich das Ziel erreicht. Herzlichen Glückwunsch! 


Kunstprojekt

In unserer Kunstprojektwoche haben wir die weißen Wände in der Pausenhalle gestaltet. Eine Wand wurde blau und grün zum Thema Natur, die andere Wand wurde rot, gelb und orange zum Thema Kultur. Dort steht "Hallo" in vielen verschiedenen Sprachen. 
 
Die Wände wurden erst grundiert und bemalt. Dann haben wir Tiere, Bäume und Häuser auf Folien gemalt und die Motive mit dem Cuttermesser ausgeschnitten. Diese Folien haben wir dann auf die Wände geklebt und darüber gestrichen. Nach dem Abnehmen der Folien hat man die Abdrücke mit anderen Farben gesehen. Es hat viel Spaß gemacht. 

Felsburglauf 2023

Ein Teil des Mini-Marathon-Team nahm am Sonntag erfolgreich am Felsburglauf teil. 15 Kinder absolvierten die 5km Strecke als Probelauf für den Mini-Marathon in Kassel am nächsten Samstag. Gleich fünf Top 3 Platzierungen konnten die Kinder der Heiligenbergschule erzielen. Danyom wurde 2. und Rajeash 3. in ihrer Altersklasse. Bei den Mädchen erreichte Alana Platz 1, dicht gefolgt von Emma und Martha. Auch alle anderen Kinder waren schnell unterwegs und schaffen so den Mini-Marathon in ein paar Tagen mit links. 


Freiwillige für FSJ gesucht!

In Kooperation mit der Diakonie Hessen bieten wir jedes Schuljahr Plätze für ein FSJ an. Auch für das kommende Schuljahr suchen wir junge Menschen, die sich an unserer Schule einbringen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier!


Vertretung gesucht!

Wir suchen ständig Studierende (bevorzugt Lehramt) als „Vertretungslehrkraft auf Abruf“ für erkrankte Lehrkräfte.

 

Im Rahmen des Programms „Verlässliche Schule“ kann Unterrichtserfahrung auf Stundenbasis gesammelt und in das System Schule hineingeschnuppert werden. Der Vertretungsunterricht ist teilweise vorbereitet und muss dann nur noch gehalten werden - jede Vertretungsstunde wird je nach Qualifikation mit 15€ bis 20€ vergütet.

 

Vertretungslehrkräfte (sog. VSS-Kräfte) müssen:

 

- mindestens 18 Jahre alt sein

- Masernschutz nachweisen können

 

und sollten Erfahrung in der Arbeit mit Kindern/Schule/Unterricht (z.B. als Lehramtsstudium) mitbringen bzw. Interesse haben, sich den Beruf des Lehrers genauer anzuschauen.

 

Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen, senden Sie uns bitte einen Lebenslauf, Zeugnisse und eine formlose Interessensbekundung per Mail zu (poststelle[at]g.gensungen.schulverwaltung.hessen.de). Weitere Informationen erhalten Sie unter 05662/2139. 

 

Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass dem Schulamt ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt werden muss. 


Praktikumsplätze

FOS-Sozialwesen zu vergeben!

Wir bieten zu jedem neuen Schuljahr Praktikumsplätze für Fachoberschüler der Fachrichtung Sozialwesen an.

 

Bitte senden Sie uns einen Lebenslauf, Zeugnisse und eine formlose Interessensbekundung per Mail zu (poststelle[at]g.gensungen.schulverwaltung.hessen.de). Weitere Informationen erhalten Sie unter 05662/2139.